Schwunglinie

Artikel

Prüfung Bodenabzeichen geschafft!

Der erste Bodenabzeichen-Lehrgang 2020 an der Landeslehrstätte ist zu Ende gegangen. In vier Tagen, hat unser Lehrgangsleiter Ulrich Schichta es geschafft, alle Teilnehmern auf die Prüfung vorzubereiten.

Die Prüfung bestand aus

Teil 1: Theoretische Einführung und Grundlagen der Bodenarbeit

Teil 2: Führtraining

Teil 3: Gelassenheitstraining

Teil 4: Geschicklichkeitstraining

Das Thema Bodenarbeit ist kein Hokuspokus für den Zirkus, sondern die Basis für sicheren und tierschutzgerechten Umgang mit dem Pferd.

Alle Pferdesportler wünschen sich ein motiviertes, lebendiges Pferd, was gern auf leichte Hilfen des Menschen reagiert.

In diesem Lehrgang wurden Grundlagen zur Bodenarbeit mit dem Pferd erarbeitet. Das Vertrauen des Pferdes, die Kommunikation und Harmonie zwischen Mensch und Pferd sollen dabei verbessert werden.

Insofern ein Muss für alle Pferdefreunde!

Gratulation an alle sieben Teilnehmerinnen des Bodenabzeichen-Lehrgangs an der Landeslehrstätte Vechta, die ihre Prüfung am 13.02.2020 bestanden haben.

Anna-Maria Engel, Wiesbaden

Beate Zimmer, Emsdetten

Saskia Gerritsen, Bad Bentheim

Karina, Greskamp, Essen i.O.

Nadja Sassmann, Bad Essen

Tanja Bodemann, Stemwede

Nina Bartel, Gnarrenburg

Mit der Prüfungskommission Bernhard Schowe gratuliert das Team vom PSVWE.

Herzlichen Glückwunsch!