Schwunglinie

Artikel

OLB Jugend- Reitfestival - Bewerbungsschluss am 05. Januar 2019 für Qualifikationsprüfungen 2019

Letzten Montag in Zentrale der Oldenburgische Landesbank trafen sich die Vertreter der Oldenburgischen Landesbank (OLB) und des Pferdesportverband Weser-Ems e.V. zu einem Rückblick 2018 und Vorschau 2019. Bei diesem Anlass gab Frau Kathrin Scholl von der OLB offiziell bekannt, dass diese Jugendserie auch im kommenden Jahr von der OLB gefördert wird.

Interessierte Veranstalter, die Qualifikationsprüfungen zum OLB Jugend- Reitfestival 2019 durchführen möchten, werden aufgerufen sich zu bewerben.

Die OLB und der PSVWE unterstützen die Veranstalter organisatorisch und finanziell. Im Jahr 2019 stehen 65 Qualifikationsprüfungen Dressur und Springen in den Klassen A und L an, auf denen sich die Teilnehmer für das Finale am 05. und 06. Oktober 2019 in Vechta qualifizieren konnten.

Pro Veranstaltung können bis zu 4 Prüfungen maximal durchgeführt werden:

- Stilspringprüfung in den Klassen A und L

- Dressurprüfung in den Klassen A und L

Aus der Anzahl der durchgeführten Prüfungen ergibt sich auch der zu erhaltende Zuschuss.

Die Teilnahme der Reiterinnen und Reiter an den Qualifikationsprüfungen ist lediglich an die Zugehörigkeit zum Landesverband Weser-Ems gebunden. Die besten Teilnehmer qualifizieren sich für das „Große Finale“ an der Landeslehrstätte in Vechta.

Interessierte Veranstalter senden bitte eine Mail unter Angabe von Veranstaltungsort und Datum bis zum 05. Januar 2019 an: boeckmann@psvwe.de

 

Finale OLB Jugend- Reitfestival 2018 in Vechta