Schwunglinie

Artikel

Führungswechsel beim Reiterverein Vechta e.V.

Auf der Mitgliederversammlung am 11. Februar 2019 gab der langjährige Vorsitzende Wolfgang Willmann, wie im Vorjahr angekündigt, seinen Posten beim RV Vechta e.V. ab. Es sei Zeit, aufzuhören, erklärte er. Sein Nachfolger ist Clemens von Merveldt. Wolfgang Willmann wurde daraufhin zum Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt. 30 Jahre gehörte der Unternehmer dem Vorstand an, davon 25 Jahre als Vorsitzender. Willmann blickte in seinem letzten Bericht auf eine "schöne Zeit" zurück. Neben dem neuen Vorsitzenden Clemens von Merveldt ist auch Marilena Gerdes als Sport- und Jugendwartin neu in der Vorstandscrew. Sie löst Wolfgang Iggena ab. In ihren Ämtern wurde die 2. Vorsitzende Hiltrud Zubrägel, Schriftführerin Monika Mowitz-Heitkamp, Kassenwartin Martina Blömer-Wiesener einstimmig bestätigt. Als Beisitzer wurden Petra Keuter, Silke Fraune und Cord Fenske-Rolfes einstimmig bestätigt, Wolfgang Iggena wurde als Beisitzer gewählt.

von links nach rechts: Martina Blömer-Wiesener, Marilena Gerdes, Monika Mowitz-Heitkamp, Clemens von Merveldt, Wolfgang Willmann, Hiltrud Zubrägel, Petra Keuter, Cord Fenske-Rolfes, Silke Fraune