Schwunglinie

Artikel

Das Team Weser Ems e.V. siegt im Allianz-Youngstars-Cup

Jubelschreie, schwenkende Fahnen, tosender Applaus: Der Allianz-Youngstars-Cup brachte Stimmung in die Albert-Vahle-Halle und zeigte einmal mehr, dass Reitsport nicht nur als Individualsport funktioniert. „Ich bin als erster Reiter für unsere Mannschaft an den Start gegangen“, erzählt Max Paschertz, der mit seinem neunjährigen Wallach Sem Semper gleich zwei Nullrunden beisteuerte. „Nach meinen Ritten hat meine Mutter mein Pferd in Empfang genommen, damit ich den anderen von der Tribüne aus die Daumen drücken konnte.“ Und das hat bestens funktioniert. Nach zwei spannenden Umläufen konnte er gemeinsam mit seinen Teamkollegen Clara Blau, Lisa Maria Funke und Henry Munsberg die Mannschaften aus Hannover und Westfalen auf die Plätze zwei und drei verweisen. „Hier in Aachen vor dieser wunderschönen Kulisse zu gewinnen, das war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Darauf werden wir im Stallzelt gleich sicher noch anstoßen“, so Clara Blau. Allzu lange wird die Feier aber nicht gehen, wie Max Paschertz verrät: „Morgen früh um 8.30 Uhr geht es für uns schon weiter. Da wollen wir fit sein.“

Herzlichen Glückwunsch!

Team Weser Ems: Clara Blau, Lisa Maria Funke, Henry Munsberg, Max Paschertz und Jens Thormählen