Schwunglinie

An- und Abreise Info

Die Einstallungszeiten sind:  12:00 – 13:30 Uhr (oder mit der Rechnung anders vermerkt)

Ihr Pferd wird normalerweise im Stall 3, der für Teilnehmerpferde vorgesehen ist, untergebracht.

Zuständig im Stall ist unser Stallmeister Heinrich Janzen, dem Sie bei Einstallung auch bitte den Equidenpass vorlegen, aus dem hervorgeht, dass Ihr Pferd grundimmunisiert ist und die letzte Impfung nicht länger als 6 Monate zurück liegt.

 

Der Einzug ins Gästehaus kann von:  13:30 – 14:30 Uhr erfolgen (wenn nicht anders mitgeteilt)  Bitte Handtücher und Bettwäsche mitbringen.

Die Schlüsselausgabe (gegen eine Kaution von € 20,00) erfolgt im Büro der Landeslehrstätte. Bitte denken Sie auch daran zuvor die Hausordnungdurchzulesen, die Sie dann bitte unterschrie-ben im Büro abgeben.

 

Lehrgangsbeginn ist um: 14:30 Uhr (falls mit der Rechnung nicht anders vermerkt) im Seminarraum der Landeslehrstätte (Begrüßung, Kennenlernen, Gruppeneinteilung)          

Lehrgangsende: in der Regel enden unsere Lehrgänge gegen 12:00 Uhr, bzw. bei Trainer-Lehrgängen gegen ca. 16:00 Uhr

Auschecken Gästehaus: Bitte räumen Sie die Zimmer bis spätestens 10:00 Uhr und geben die Zimmerschlüssel im Tausch gegen die Kaution wieder im Büro der Landeslehrstätte ab.

Prüfung angedacht: Dann bringen Sie bitte Nachweise der vorausgegangenen Abzeichen mit

  • Für die Lehrgangsteilnahme wird eine Schutzkappe und passende Reitkleidung gem. Richtlinien Band I erwartet
  • BeachtenSie bitte, dass alle Lehrgangsteilnehmer im Rahmen der Ausbildung zur Mithilfe bei allen Arbeiten der Stallorganisation mit herangezogen werden
  • Beachten Sie bitte, dass Ihr Pferd grundimmunisiert ist und das aus dem Pferdepass hervorgeht, den sie uns bitte vorlegen. Sonst ist keine Einstallung möglich
  • Ab dem RA4 wird bei Prüfungsaspiranten ein schwarz-weißer Reitanzug erwartet; bzw. sind ein Reitjacket in gedeckter Farbe und eine weiße Reithose auch ausreichend
  • Bitte beachten Sie, dass Hunde in der Landeslehrstätte angeleint sein müssen und dass Sie Ihren Hund zu Hause lassen, wenn Sie in unserem Gästehaus übernachten möchten
  • Bitte beachten Sie, dass beim Geländespringen eine Sicherheitsweste vorgeschrieben ist (auch bei uns gegen Gebühr zu leihen) und denken Sie bei der Geländearbeit auch bitte daran, Ihr Pferd mit Stollen aus zu rüsten.