Schwunglinie

Reitpass

Sicheres Reiten in allen 3 Grundgangarten wird hier vorausgesetzt.

Der Reitpass dokumentiert die Mitverantwortung des Reiters in Wald und Feld.

Aufgabe des Reitpasses ist es:

das reiterliche Können zu heben
den bewussten und schonenden Umgang mit Natur und Umwelt zu fördern,
das Verständnis für die Belange anderer Erholungssuchender sowie der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und des Jagdwesens zu vertiefen
für Sicherheit und Ordnung beim Ausreiten zu sorgen
 

Beachten Sie bitte, dass Sie Ihr bisheriges Reit- od. Longierabzeichen, oder den Basispass mitbringen und vorlegen, wenn Sie die nächsthöhere Prüfung angehen möchten.

Beachten Sie auch bitte die vorgeschriebene Schutzweste im Gelände (kann gegen Gebühr im Büro geliehen werden)

 

Lehrgangsleiter: Ulrich Schichta / Pferdewirtschaftsmeister
Termine: 04.03. - 08.03.2019
Gebühr:  
€ 99,00
 

abzüglich:
beachten Sie unser Rabattsystem

zuzüglich:

Prüfungsgebühr RP:
€ 36,50

Prüfungsgebühr BP:
€ 16,50

Schulpferdnutzung:  
€ 10,00 pro Tag

Einstallung:  
€ 12,26 pro Nacht / ab 4 Nächten
€ 16,67 bei 3 Nächten und weniger

Unsere erfahrenen Schulpferde garantieren Ihnen größtmöglichen Lernerfolg, gerne dürfen Sie aber eigene Pferde mitbringen, die dann zusammen mit Ihnen die Ausbildung genießen.

Für Übernachtungen steht Ihnen gerne unser Gästehaus zur Verfügung.