Donnerstag, 27 September 2018 11:13

OLB Jugend Reitfestival 2018 vom 29. bis 30. September in Vechta

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Finale der größten Reitsportserie der Region:
OLB Jugend Reitfestival 2018 vom 29. bis 30. September in Vechta

Beim OLB Jugend Reitfestival handelt es sich um die größte Serie für Nachwuchsreiter in der Region Weser-Ems. Mit der Oldenburgischen Landesbank (OLB) hat der Pferdesportverband Weser-Ems e.V. einen starken Partner gefunden, der mit viel Engagement und Herzblut seit nun acht Jahren dieses Projekt fördert.

Über 1.000 Startplätze konnten in den Qualifikationen verzeichnet werden, die im gesamten Verbandsgebiet, also den Bezirksverbänden Emsland, Oldenburg, Osnabrück und Ostfriesland stattgefunden haben. Am 29. und 30. September werden nun die besten 120 jugendlichen Reiter zum Finale an der Landeslehrstätte in Vechta erwartet. Wer hier gute Leistungen zeigt, hat die Möglichkeit sich für die Perspektivgruppe oder gar den Landeskader zu empfehlen. Die Koordinatoren, Carola Straube- Thiel und Werner Tapken, haben das Finale fest im Focus, um frühzeitig auf Nachwuchstalente aufmerksam zu werden. Die Tourensieger aus dem Vorjahr Martha Raupach (RFV Holdorf) und Lisa Marie Funke (RFV Visbek) konnten sich in diesem Jahr begehrte Startplätze für die Deutschen Jugendmeisterschaften in München sichern.
Am Samstag gegen 09.00 Uhr werden die ersten Dressurreiter an der Landeslehrstätte erwartet, am Sonntag geht es um die gleiche Zeit mit den Springprüfungen weiter. Der Eintritt für alle Besucher ist frei!

Die komplette Zeiteinteilung finden Sie hier!

“Neben den Siegerschleifen und Schärpen besteht für die Reiter die Möglichkeit am OLB Trainingstag teilnehmen zu dürfen” führt Bernd Menke, der Landesjugendwart an. Nicht nur die Sieger der A- und L- Touren gewinnen diese exklusive Trainingsmaßnahme, durch einen Losgewinn können auch alle anderen Teilnehmer die Chance erhalten, daran teilzunehmen.

Mit dem “OLB Trainingstag” endet die Serie in diesem Jahr auf dem Zuchthof Klatte in Klein Roscharden. Seit 100 Jahren wird Hengsthaltung auf dem Zuchthof betrieben. Auf 8600 Quadratmetern Ebbe- Flut Sandböden bestehen hervorragende Trainingsmöglichkeiten um einen solchen Trainingstag durchzuführen. Neben den Trainingseinheiten erwartet die Teilnehmer und deren Begleitung eine Besichtigung des Zuchthofs Klattes, der seit über 500 Jahren die Heimat der Familie Klatte ist.

OLB

 

 

Gelesen 546 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 27 September 2018 14:32
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok