Freitag, 08 Juni 2018 12:24

Saisonstart der ländlichen Pferderennen in Norddeutschland am 10. Juni 2018

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Die Startglocke läutet im Rasteder Schlosspark um 12.30 Uhr mit einem abwechslungsreichen   Programm für insgesamt 10 Galopp- und Trabrennen mit Teilnehmern aus ganz Nord- und West-Deutschland sowie den Niederlanden. Der Oldenburger Landesrennverein e.V. erwartet wieder insgesamt 100 startende Pferde zu den spannenden Prüfungen.

Auf den ländlichen Sommer-Rennbahnen wird der Besucher durch die unmittelbare Nähe zum Pferd von der Leistungsbereitschaft und dem Kampfgeist der Galopp- und Trabrennpferde immer wieder begeistert sein.

Den Auftakt bilden wie immer die Ponys mit dem reiterlichen Nachwuchs, großen Wert legt der Verein auf eine weitere Förderung. Danach folgen in bunter Reihenfolge Trab- und Galopprennen, wobei neben dem seit Jahren beliebten Trabreiten auch die Rasteder Meile für Trabfahren im Vordergrund stehen. Natürlich kommen auch wieder die schnellen englischen Vollblüter sowie ein Halbblutrennen am Ablauf. Im Toto-Zelt kann man auch die Rennen durch Bildübertragung an den Monitoren anderer Trabrenn-Veranstalter aus Deutschland wahrnehmen und sein Glück am Totalisator versuchen. Eine Satellitenübertragung macht dieses möglich.

Oberste Priorität legt der Oldenburger Landesrennverein e.V. auf den Tierschutz.

Das Rahmenprogramm wird mit 1 Reitpferde-Rennen für Warmblutpferde und 1 Shetty-Rennen vervollständigt. Auch das beliebte Ponyreiten für die kleinsten Pferdefreunde ist vorgesehen. Zwischen den Rennen werden zudem zwei norwegische Kaltbluttraber von Isabell unter dem Sattel und vor dem Sulky präsentiert. „Häkken„ lief in Norwegen Rennen und ist der Sohn des norwegi-schen Rekordhalters Spikeld, „Hätt“ ist ein reines Freizeitpferd.

Gründe genug, um am 10. Juni ab 12.30 Uhr im Schlosspark zu Rastede einen Hauch von Ascot und einen schönen Familienrenntag zu erleben; auch für das leibliche Wohl sorgt ein großes Angebot der Gastronomie.

Eintrittspreis:   € 8,00 incl. 1 Rennprogrammheft - Jugendliche bis 16 Jahre frei, ohne Programmheft

Gelesen 422 mal
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok