Stefan Nording

Stefan Nording

Montag, 19 Februar 2018 11:41

Negative Medikationskontrollen

Kalenderveröffentlichung der negativen Medikationskontrollen.

Bei den nachfolgend aufgeführten Pferden wurden bei der Analyse von Medikationskontrollen weder Dopingsubstanzen, noch verbotene Substanzen, gem. Listen der Anhänge I bis III der Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR), festgestellt.

 

 LISTE 

 LISTE 

 

 

Warendorf, den 14.02.2017

 

Deutsche Reiterliche Vereinigung

-Abteilung Veterinärmedizin -

Montag, 19 Februar 2018 07:03

Vorreiter-Team 2018 sucht neue Mitglieder

FN unterstützt junge Ehrenamtler

Vor sechs Jahren rief die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) das Vorreiter-Team ins Leben, um junge Vereinsmitglieder für ihr Engagement im Pferdesportverein zu belohnen. Bisher genossen bereits mehr als 230 Mädchen und Jungen jeweils zwei Jahre lang das Vorteilspaket, das von der Deutschen Kreditbank AG (DKB) und uvex unterstützt wird. Jetzt werden neue Mitglieder für das Vorreiter-Team gesucht.

Wer es in den Club schafft, kann zahlreiche Vorteile nutzen: von Einladungen zu Veranstaltungen oder FN-Seminaren bis hin zur Bonuskarte JUGENDaktiv, die alle Vorteile und Vergünstigungen der Persönlichen Mitglieder beinhaltet. Aber auch der Verein profitiert: Das Clubmitglied nimmt stellvertretend für seinen Verein regelmäßig an Verlosungen teil.

Zum Leidwesen der „alten“ Mitglieder ist die Clubzugehörigkeit auf zwei Jahre begrenzt. Gerne hätte der eine oder andere verlängert, denn neben den Preisen und Vorteilen bot das Team auch neue Freundschaften, Kontakte und Erfahrungen. „Wir wollen aber, dass möglichst viele Jugendliche von der Maßnahme profitieren“, begründet Carolin Spickhoff, die in der FN-Abteilung Breitensport, Vereine und Betriebe das Team betreut, die Befristung der kostenlosen Team-Mitgliedschaft.

Und so kommt man in das Vorreiter-Team: Der Kandidat muss zwischen 14 und 26 Jahre alt sein und vom Verein vorgeschlagen werden. Bewerbungsbögen und Vorschläge sind von den Vereinen bis zum 1. April 2016 an den jeweiligen Landespferdesportverband zu schicken. Den Bewerbungsbogen sowie ausführliche Informationen zum Vorreiter-Team gibt es unter www.pferd-aktuell.de/vorreiter-team.

 

Quelle: fn-press

Freitag, 16 Februar 2018 12:59

Einen ganzen Tag Pferde hautnah erleben

Neues Projekt des Vereins „Pferde für unsere Kinder“

Pferde hautnah erleben: Mit dem Projekt „Pferdeerlebnistage“ bietet der Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“ in Kooperation mit den Persönlichen Mitgliedern Reitvereinen und Pferdebetrieben ein Full-Service-Paket, um für kleine Kinder einen erlebnisreichen Tag mit Ponys auszurichten.

Ziel des Projektes ist es, den direkten Kontakt von Kindern zu Pferden gut vorbereitet in die Tat umzusetzen, den Wert des Pferdes für die persönliche Entwicklung zu verdeutlichen und Kooperationen zwischen Kindereinrichtungen und Pferdebetrieben entstehen zu lassen. Jeder kann so einen Pferdeerlebnistag ausrichten: Ob Reitverein, Pferdebetrieb, privater Pferdehalter oder Züchter.
Um den Ablauf eines Pferdeerlebnistages so einfach wie möglich zu gestalten, hat der Verein umfangreiches Informationsmaterial zusammengestellt.

So vermitteln beispielswiese die FAQs und das Konzept Infos

  • zum Hintergrund des Projektes,
  • zum Projektablauf sowie
  • zur Unterstützung bei der Durchführung.

Es wurde zudem ein kindgerechtes Arbeitsheft erstellt, mit dessen Hilfe die Erzieher den Kindern bereits im Vorfeld Wissen zum Thema Geschichte, Pferdeverhalten, Gesundheit etc. vermitteln können.

Auch gibt es einen Leitfaden zum Projekt. Dieser basiert auf den Erfahrungen des Vereins sowie Unterlagen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und enthält

  • Empfehlungen zum Ablauf und Tipps zur Umsetzung sowie
  • zahlreiche Vorlagen und Checklisten zur kompletten Durchführung.

„Wir begrüßen dieses Engagement von `Pferde für unsere Kinder´, das ganz im Sinne der FN-Initiative „Kleine Kinder, kleine Ponys“ ist“, sagte Maria Schierhölter-Otte, Leiterin der FN-Abteilung Jugend.

Informationen zu den Pferdeerlebnistagen gibt es unter www.pferde-fuer-unsere-kinder.de oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Der Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich unter anderem zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu bringen. Es wurden bereits verschiedene Projekte konzipiert, um zum einen Kinder direkt an das Pferd heranzuführen und zum anderen die Infrastruktur der in Deutschland verfügbaren Reitschulbetriebe hinsichtlich Quantität und Qualität zu verbessern.

Mit der Initiative „Kleine Kinder, kleine Ponys“ will die FN kleinen Kindern den Zugang zum Pony ermöglichen und damit langfristig die Zukunft des Pferdesportes sichern. Mehr zur FN-Initiative unter www.pferd-aktuell.de/reitenfuerkinder

 

Quelle: fn-press

Mittwoch, 14 Februar 2018 09:25

Negative Medikationskontrollen

Kalenderveröffentlichung der negativen Medikationskontrollen.

Bei den nachfolgend aufgeführten Pferden wurden bei der Analyse von Medikationskontrollen weder Dopingsubstanzen, noch verbotene Substanzen, gem. Listen der Anhänge I bis III der Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR), festgestellt.

 

 LISTE 

 

 

Warendorf, den 13.02.2017

 

Deutsche Reiterliche Vereinigung

-Abteilung Veterinärmedizin -

Dienstag, 13 Februar 2018 11:26

Negative Medikationskontrollen

Kalenderveröffentlichung der negativen Medikationskontrollen.

Bei den nachfolgend aufgeführten Pferden wurden bei der Analyse von Medikationskontrollen weder Dopingsubstanzen, noch verbotene Substanzen, gem. Listen der Anhänge I bis III der Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR), festgestellt.

 

 LISTE 

 

 

Warendorf, den 12.02.2017

 

Deutsche Reiterliche Vereinigung

-Abteilung Veterinärmedizin -

Freitag, 09 Februar 2018 15:34

Dressurturnier der IGD vom 10.-11. Februar

Achtung! Die aktuellen Starter- und Ergebnislisten, sowie weitere Informationen zum Dressurturnier der IGD, finden Sie hier!

Meldeschluss für die Prüfungen 2,4 & 6 ist am Samstag bis 18.00 Uhr.

Donnerstag, 08 Februar 2018 11:53

Negative Medikationskontrollen

Kalenderveröffentlichung der negativen Medikationskontrollen.

Bei den nachfolgend aufgeführten Pferden wurden bei der Analyse von Medikationskontrollen weder Dopingsubstanzen, noch verbotene Substanzen, gem. Listen der Anhänge I bis III der Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR), festgestellt.

 

 LISTE 

 

 

Warendorf, den 08.02.2017

 

Deutsche Reiterliche Vereinigung

-Abteilung Veterinärmedizin -

wir haben folgenden Veranstaltungstipp für Sie:

Thema: Moderne Ausbildung erfolgreicher Springpferde mit Heinrich-Wilhelm Hohannsmann
Datum: 22. Februar 2018, Beginn 17.00 Uhr
Ort: Reitclub Helle, 26160 Bad Zwischenahn
Lerneinheiten: 2 Lerneinheiten (Profil 4)
Kosten: PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro, Kinder bis 12 Jahre/PM bis 18 Jahre kostenlos 
verbindlicher Anmeldeschluss: 16. Februar 2018

Inhalt: Im ersten Teil verdeutlichen Ausschnitte aus dem neuen Lehrfilm "Springausbildung"des FN Verlags, wie wichtig eine solide Basisarbeit auch für die Springausbildung ist. Im zweiten, dem praktischen Teil mit Reitern und Pferden wird darauf eingegangen, wie man reiterliche Defizite in den Griff bekommt, aber auch Wissenlücken auf dem Turnier. Nicht alle Reiter haben das Glück, von Ausbildern oder erfahrenen Reitern begleitet zu werden. Dazu gehört auch sinnvolles Abreiten auf dem Vorbereitungsplatz. Das Seminar richtet sich an interessierte Reitsportler und ist offen für Alle.

 

Einfach anmelden!

Gerne können Sie diese Info an andere Persönliche Mitglieder weitergeben! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr PM – Team
Telefon: 02581/6362-247
Fax: 02581/6362-100
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.pferd-aktuell.de/pm

Montag, 05 Februar 2018 09:05

Traditionsfahren im Norden kennenlernen

DTV-Veranstaltung in Norddeutschland/Oldenburg.

Das Traditionsfahren braucht Nachwuchs: Das ist die Devise eines Treffens, zu dem Günter Stolle und seine Familie aus der Region Oldenburg/Bremen/Weser-Ems und Ostfriesland am 24. Februar 2018 ab 14 Uhr interessierte Gespannfahrer einladen. „Wie komme ich zum Traditionsfahren?“ Die Antwort ist manchmal einfacher als man glaubt. Allzu große Investitionen sind gar nicht nötig, es geht durchaus mit einfachen Mitteln. Bei dem Treffen sollen einige typischen Wagen gezeigt und Themen wie Stadt- und Landanspannung, Sicherheit, Bremsen, Geschirre oder Kleidung von Fahrer und Beifahrer besprochen werden. Die Idee isst, bei entsprechendem Interesse auch Ausfahrten in traditioneller Anspannung in der Region durchzuführen.

Veranstaltungsort ist der Hof Stolle, der gut über die Autobahn aus allen Richtungen erreichbar ist. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 10. Februar 2018 gebeten.

 

Info:

Günter Stolle

Neuenweger Reihe 11

27798 Wüsting/Oldenburg

Tel.: 0152 – 56751638

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hof-stolle.de

Freitag, 26 Januar 2018 09:08

Gesucht wird: Der DKB Monatssieger

M-und S-Springreiter können sich ab sofort dafür registrieren.

Gesucht werden die DKB Monatssieger im Springreiten. Ab Februar ermittelt die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) gemeinsam mit der Deutschen Kreditbank AG (DKB) jeweils den Springreiter oder die Springreiterin, die im jeweiligen Monat die meisten Ranglistenpunkte in M- und S-Springen gesammelt haben. Voraussetzung dafür: Der in Frage kommende Reiter hat sich zuvor unter www.pferd-aktuell.de/monatssieger für die Teilnahme am Ranking registriert.

Der DKB Monatssieger wird samt aktueller Top 10 jeweils Mitte des darauffolgenden Monats unter www.pferd-aktuell.de/monatssieger und auf Facebook veröffentlicht. Die acht DKB Monatssieger (von Februar bis September 2018) dürfen sich aber nicht nur über einen Spitzenplatz im Ranking freuen. Mit der Aktion möchten die FN und die DKB beständig gutes Springreiten auf gehobenen Niveau fördern und belohnen. Daher erwartet die DKB Monatssieger ein exklusiver Lehrgang mit einem der drei DKB-Team-Athleten Andreas Kreuzer, David Will oder Holger Wulschner. Und damit nicht genug: Es gibt eine Wild Card für die zweiten Deutschen Amateur-Meisterschaften in Dagobertshausen zu gewinnen. Sie geht an denjenigen, der bis einschließlich Juli die in Summe meisten Punkte gesammelt hat und die Kriterien für eine Teilnahme an den DAM erfüllt.

Eine rasche Registrierung lohnt sich also. Unter allen Schnellentschlossenen, die sich noch im Januar anmelden, verlost die DKB 1 x 2 VIP-Tickets für die erste Etappe der DKB-Riders Tour in Hagen am Teutoburger Wald.

 

Quelle: fn-press

Seite 1 von 43
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V