Donnerstag, 23 November 2017 06:22

Vierkampf-/Nachwuchsvierkampf Weser- Ems

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Jugendliche und Veranstalter aufgepasst:

 

Wir suchen Dich!

 

Du bist auf Dressur- und Springturnieren unterwegs, sportlich und suchst eine weitere sportliche Herausforderung? Dann ist Vierkampf genau das richtige für Dich!

Vierkampf – was ist das?

Der reiterliche Vierkampf besteht aus Dressurreiten, Springreiten, einem Ausdauerlauf einem Schwimmwettkampf und einer Menge Teamgeist. Die Wertnote aus der Dressur wird mit 300 multipliziert, die aus dem Springen mit 200. Im Laufen und Schwimmen gibt es je nach Alter und Geschlecht für die erreichten Zeiten jeweils bis zu 1000 Punkte. Sieger ist der/die Teilnehmer/In mit der höchsten Gesamtpunktzahl.

SAM 6198 SAM 6128 2013 September 28 11 43 48 2013 September 28 11 43 48 IMG 0521

Beim Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf steht dann die Mannschaftswertung im Vordergrund. Eine Mannschaft besteht aus vier Reitern wobei die drei Punkthöchsten gewertet werden. Beim Bundesvierkampf gibt es eine Besonderheit: Jede Mannschaft bringt nur zwei Pferde für die Dressur und das Springen mit, die einmal von ihren eigenen- und einmal von Reitern einer anderen Mannschaft geritten werden. So ist es auch ohne eigenem Pferd möglich, am Bundesvierkampf teilzunehmen.

Die Dressur auf dem Bundesvierkampf (Jahrgang 2002 und jünger) wird (als Mannschaft geritten) auf A* Niveau ausgetragen, das Springen auf A**. Gelaufen wird im Gelände auf einer 3000m langen Strecke, im Schwimmen müssen 50m absolviert werden.

Für die jüngeren Teilnehmer (Jahrgang 2004 und jünger) gibt es den Bundesnachwuchs-vierkampf. Hier stellt jeder Teilnehmer sein eigenes Pferd oder Pony in einer (Mannschafts-) E Dressur und einem E Springen vor. Die Laufstrecke beträgt 2000m, geschwommen werden 50m.

Wir haben dein Interesse geweckt? Du kannst dir vorstellen nach einem Trainingsplan Laufen und Schwimmen zu gehen und regelmäßig gemeinsam mit und ohne Pferd zu trainieren, um auch an einem Vierkampfwettbewerb teilzunehmen?

Bei guten Leistungen besteht die Chance der Teilnahme am Bundeswettkampf!

 

Teilt euer Interesse als Teilnehmer oder Veranstalter am Vierkampf bis zum 15.12.2017 unter folgender Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit.

Für Auskünfte stehen die Vierkampf-Beauftragte Pauline Lenartz 0152/02036984 oder Verbandsjugendwart Bernd Menke 0171/6423761 zur Verfügung

Gelesen 631 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Dezember 2017 08:01
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V