Dienstag, 24 Oktober 2017 08:13

Teilnehmer für Bundesnachwuchschampionat Dressur Ponys nominiert

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

20 Paare treten in Verden zum Finale an.

Die Teilnehmer für das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter „Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis“ stehen fest. Im Rahmen eines Sichtungslehrgangs im Bundesleistungszentrum in Warendorf wurden 20 Teilnehmer für das Finale vom 17. bis 19. November in Verden ausgewählt.

 

Für Weser-Ems an den Start gehen:

- Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte) mit Reitland's Obama

- Carla Marie Degener (Melle) mit Top Gismo

- Martha Raupach (Damme) mit Mad Max WE

 

Die weiteren Starter lauten (in alphabetischer Reihenfolge nach Landesverbandszugehörigkeit): Antonia Roth (Stuttgart/BAW) mit Hancock, Maxima Miesslinger (Landshut/BAY) mit Disney World, Sophie Püttner (Würzburg/BAY) mit Dodo, Lilli Richter (Hanstedt/HAN) mit Mister Motley, Shanice Marie Mattauch (Helsa/HES) mit Schierensee's Make My Day, Amadea Thiel (Wehrheim/HES) mit Dressboy, Frederike Feldhaus (Düsseldorf/RHL) mit Delray, Johanna Kullmann (Hamminkeln/RHL) mit Champ of Class, Anna Lena Frenzel (Görlitz/SAC) mit Schierensees Heavy Cross, Liv Malin Heite (Rodenbeck/SHO) mit Caracho, Marie Holtfreter (Hamburg/SHO) mit Tyra M, Joelle Morner (Norderstedt/SHO) mit Proud Raffaello, Alegra Schmitz-Morkramer (Hamburg/SHO) mit Loreley, Fabienne Ruppert (Gudensberg/THR) mit Mc Memory, Shona Benner (Billerbeck/WEF) mit Nobels Boy H, Vivien Borgmann (Ostbevern/WEF) mit Bob Sinclair sowie Mette Schön (Porta Westfalica/WEF) mit Jokers Jungle Prince. Als erste Reservistin wurde Carolina Miesner (Scheeßel/HAN) mit Philina WE benannt, zweite Reserve ist Anna Lena Potthoff (Werl/WEF) mit Ams Magic.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Quelle: fn-press

Gelesen 734 mal
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V