Freitag, 06 Oktober 2017 10:33

Vortrag "LPO 2018" mit Friedrich Otto-Erley in Sage

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Trotz des stürmischen Wetters haben sich gestern im Landhaus Otte in Sage über 100 Interessierte eingefunden, um Friedrich Otto - Erley, den Leiter der Abteilung Spitzensport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), zum Thema “LPO 2018 - Was ist neu” referieren zu hören. Otto- Erley war maßgeblich an der Überarbeitung der neuesten Fassung beteiligt, dennoch hob er hervor, dass nicht alleine die Mitarbeiter der FN die LPO überarbeiten haben, sondern dass es sich dabei um ein gemeinsames Werk handelt, dass zusammen mit den jeweiligen Fachgremien und den Landesverbänden geschaffen wurde. Anhand von 120 Folien hat der Fachmann aus Warendorf in gewohnter Manier den Vertretern der Vereine, den Veranstaltern, Turnierfachleuten und Meldestellen innerhalb von nur zweieinhalb Stunden das aktualisierte Regelwerk vorgestellt, das ab dem 01.01.2018 Gültigkeit erlangt.

 

Der Pferdesportverband Weser-Ems dankt Herrn Otto- Erley für sein Engagement und möchte es nicht versäumen, die nächste Fortbildung “WBO 2018 - Was ist neu!” mit Thomas Ungruhe, dem Leiter der Abteilung Breitensport der FN, am kommenden Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 19.00 Uhr anzukündigen. Anmeldung hier!

 

 

LPO2

LPO1

 

Gelesen 413 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 Oktober 2017 11:10
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V