Donnerstag, 28 September 2017 13:59

Helga Bockstette in den (Un)Ruhestand verabschiedet

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Dienstag, den 26. September 2017, war es soweit. Der Pferdesportverband Weser-Ems e.V. verabschiedete die langjährige Mitarbeiterin Helga Bockstette in den wohlverdienten Ruhestand und lud neben dem Ehrengast auch die Mitarbeiter und ehemalige Weggefährten zu einem Frühstück nach Lohne ins Stratmanns Restaurant.

 

Am 02. Januar 1999 übernahm Helga Bockstette den Arbeitsplatz von Ingrid Welters-Meyer, damals noch bei der Vereinigung für Pferdeleistungswesen im Kreise Vechta, die 2 Jahre später mit dem Pferdesportverband Weser-Ems e.V. (PSVWE) verschmolz. Daher ist vielen Ortskundigen der Begriff Landeslehrstätte auch geläufiger als PSVWE. Als kaufmännische Angestellte leitete Helga Bockstette viele Jahre gemeinsam mit dem Schulleiter und der Geschäftsführung die Geschicke der Landeslehrstätte. Stets freundlich und hilfsbereit war Frau Bockstette oftmals der erste Ansprechpartner an der Landeslehrstätte, egal ob es um Termin - und / oder Lehrgangsplanung oder Anmeldung ging. Als passionierte Fitnesstrainerin trat Sie auch gerne bei Lehrgängen mit dem Thema Sportgymnastik in Erscheinung und brachte selbst die jüngeren Teilnehmer des Öfteren gehörig aus der Puste.

 

abschied helga

 

Der Arbeitsplatz wurde mittlerweile an Svenja Sudeikat übergeben, die sich mit der Unterstützung von Frau Bockstette bereits bestens eingearbeitet hat. Der Vorsitzende des PSVWE, Hr. Claus Bergjohann, und der Geschäftsführer des PSVWE, Hr. Jörg Maier, ließen es sich nicht nehmen und dankten Helga Bockstette zum Abschied für ihr jahrelanges tatkräftiges Engagement.

Gelesen 531 mal
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V