Dienstag, 11 Juli 2017 14:30

Aachen: Team für Nationenpreis Springen benannt!

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Jung und erfahren - die Mischung macht’s

Heute in einer Woche beginnt das Weltfest des Pferdesports in der Aachener Soers. Der Höhepunkt im Parcours ist dabei der Nationenpreis am Donnerstag (ab 19.30 Uhr). Bundestrainer Otto Becker hat fünf Reiter benannt, die dafür in Frage kommen, Deutschland an diesem Abend zu vertreten. Welche vier davon an den Start gehen werden, entscheidet sich kurzfristig vor Ort.

Nominiert wurden für den Nationenpreis beim CHIO Aachen (in alphabetischer Reihenfolge): Marcus Ehning (43, Borken), Laura Klaphake (23, Steinfeld), Marco Kutscher (42, Bad Essen), Maurice Tebbel (23, Emsbüren) und Philipp Weishaupt (31, Riesenbeck).

Quelle: fn-press.

Gelesen 1558 mal
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V